In der Schwangerschaft

Für ein Kennenlernen komme ich nach dem ersten telefonischen Kontakt zu Ihnen nach Hause, um die weitere Betreuung zu besprechen. Wenn Sie Fragen, Probleme oder Ängste, die die Schwangerschaft oder die Zeit danach betreffen, haben, können Sie sich an mich wenden.

Es besteht zudem die Möglichkeit, dass ich die Vorsorgeuntersuchung im Wechsel mit dem betreuenden Gynäkologen durchführe. Hierfür komme ich zu Ihnen nach Hause und Sie und Ihre Familie lernen mich auf diesem Wege besser kennen, was eine vertrautere Atmosphäre für die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt betrifft.

Vorsorgeuntersuchung der Schwangeren

Ich als Hebamme kann Frauen ab dem Moment eines positiven Schwangerschafttestes betreuen. Zu welchem Zeitpunkt sich eine Schwangere an eine Hebamme wendet, entscheidet die Frau selber. Genauso, ob und ab wann sie die Vorsorge von einer Hebamme machen lassen möchte. Viele Frauen entscheiden sich, die Vorsorge im Wechsel mit dem Gynäkologen und mir zu machen.

Eine Vorsorgeuntersuchung dauert bei mir eine gute Stunde. Ich nehme mir viel Zeit für Fragen und erkläre meine Untersuchungen. Ich halte mich hierbei an die Mutterschaftsrichtlinien und an den Mutterpass (Herztöne des Kindes hören und später CTG schreiben, Blutdruckkontrollen, Urinkontrolle, Feststellung der Lage des Kindes durch Abtasten des Bauches, Bauchunfang und Länge des Bauches messen, ggf eine vaginale Untersuchung,Wassereinlagerung und Krampfaderkontrolle). Wenn eine Blutabnahme gemacht werden muss, schicke ich das Blut ins Labor. Ich besitze ein CTG Gerät, mit dem ich die Herztöne und, wenn vorhanden, Wehentätigkeit aufschreiben kann.

Wenn ich nach der Vorsorgeuntersuchung feststelle, das etwas nicht ganz so ist, wie es sein sollte, dann schicke ich sie weiter zum behandelnden Gynäkologen und nehme selber Kontakt zu ihm/ihr auf.

Hilfeleistungen bei Fragen und Schwangerschaftsbeschwerden

Bei allen Fragen, Sorgen und Ängsten, die die Schwangerschaft oder die Zeit danach betreffen, können Sie sich bei mir melden. Entweder wir telefonieren, oder ich fahre zu Ihnen.

Telefonische Beratung

Sie können mich tagsüber gerne bei Fragen oder Unsicherheiten anrufen.

Beratung bei Beckenendlage

Sollte Ihr Kind ab der 32. SSW nicht mit dem Kopf nach unten liegen, sondern mit dem Po, helfe ich Ihnen gerne herausfinden, welche Geburtsart die für Sie passende ist.

Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitungskurse biete ich im Moment leider nicht in einer Gruppe an. Manche Frauen oder Paare möchten oder können einen Kurs nicht in einer Gruppe wahrnehmen. Falls dies bei Ihnen der Fall ist, biete ich Ihnen an, den Inhalt eines Kurses (die Phasen der Geburt, Atmung, Geburtspositionen, etc.) in 2-4 Stunden zu Hause vorzustellen.

Bild schließen

Hebamme Fiona Graf

Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf Hebamme Fiona Graf
Hebamme Fiona Graf
  • In der Schwangerschaft
  • Nach der Geburt
  • Betreuungsgebiete
  • Vita
  • Kosten
  • Hebamme Fiona Graf